Countdown

Live-Musik | Streetfood aus aller Welt | Infostände für Weltentdecker*innen



Sa. 21.01.2023

14:00 Uhr


SRI LANKA

Im Tuk Tuk durch das Reich der Elefanten

Die Familie ist begeistert: Was für eine reichhaltige Kultur Sri Lanka doch zu bieten hat! Dazu kommt eine wilde Bergwelt, üppig grüne Regenwälder, endlose, weiße Strände. Nur die Idee der Eltern, mit einem Elefanten das Inselreich zu erkunden, misslingt. Und so wird ein knallrotes Tuk Tuk zum Gefährten, mit welchem sie zu mehr als nur einem Abenteuer aufbrechen. Sie treffen auf Menschen mit tiefen seelischen Wunden, auf engagierte Helfer und Glücksritter und erleben dabei immer einen unglaublichen Optimismus sowie eine gewaltige Lust auf das Leben.

 

Barbara Vetter

Mit nur wenigen Wochen Lebenserfahrung reist Barbara Vetter mit ihren Eltern im eigenen VW-Bus mit. Seither lässt sie das Unterwegssein nicht mehr los. Eine einjährige Rucksackreise durch Asien sowie eine 13-monatige Radreise von Jena in den Jemen, die ihr neue Kenntnisse für das Lehramtsstudium der Biologie und Geografie verschaffen sollten, brachten schließlich die Erkenntnis, dass das Reisen und Unterwegssein selbst ihre Berufung sind. So ist später auch klar, dass die beiden Töchter kein Hindernis fürs Reisen sind, sondern die herausfordernde Chance bieten, als Familie die Welt zu erleben.


Sa. 21.01.2023

17:00 Uhr


SIZILIEN

Insel im Licht

Martin reißt seine Zelte ab und verbringt fast zehn Monate auf der umwerfenden Mittelmeerinsel. Sein Fazit: „Sizilien ist ein Ort der Sehnsucht. Man kann sich der Schönheit nicht entziehen.“ Die lange Kulturgeschichte und die vielfältige Landschaft machen die Insel entdeckenswert. Der Ätna als aktiver Vulkan ist noch immer eine bestimmende Naturgewalt. Die vielen Mafia-Geschichten, welche Filme und Bücher nähren, sind heute vielleicht noch Realität, in der Hauptsadt Palermo aber dem „Dolce Vita“ gewichen. Sizilien ist ein wundervoller Mikrokosmos und eine Insel, die einen nicht mehr loslässt, sobald man einmal in ihren Bann geraten ist.

 

Martin Engelmann

Martin Engelmann ist Fotograf und Filmemacher aus Tirol. Er reist jährlich einige Monate für seine Vorträge, Buch- und Filmprojekte durch die Welt. Wenn er nicht gerade selbst fotografiert, vermittelt er diese Kunst in Fotoworkshops und Seminaren. Nebenbei engagiert er sich auch für Sozialprojekte in aller Welt und versucht, diese etwas besser zu hinterlassen, als er sie vorgefunden hat.


Sa. 21.01.2023

20:00 Uhr


KUBA

Rhythmus, Rum & Revolution

Nach intensivem Eintauchen in das kontrastreiche Leben Kubas berichtet Pascal von schneeweißen Palmenstränden und üppigen Regenwäldern, von knarrenden Oldtimern und handgedrehten Zigarren, von wilden Voodoo-Rhythmen und verführerischen Salsa-Klängen. Und doch hat Kuba auch eine andere Seite: Dort, wo das touristische Bild der ewig fröhlichen Kubaner Risse bekommt. Wo politische Ohnmacht und starre gesellschaftliche Normen den Menschen jegliche Zukunftsperspektiven zu rauben drohen. Doch gerade aus dem Seiltanz zwischen karibischer Lebensfreude und täglichem Existenzkampf ist eine Gesellschaft entstanden, wie sie frecher, lebhafter und widersprüchlicher kaum sein könnte.

 

Pascal Violo

Pascal Violo ist ein Vielgereister. Er kennt die Ecken des Himalaya ebenso gut, wie Alaska und Kanada. Durch seine offene Art erlebt er immer wieder großartige Geschichten und seine ausdrucksstarken Fotos vermitteln die Erlebnisse hautnah. In letzter Zeit organisiert er mit der „Karawane der Menschlichkeit“ Flüchtlingshilfe für jene, die nicht freiwillig auf Reisen sind.